Herzlich Willkommen!

Als Wahl-Münchnerin fühle ich mich seit mehreren Jahren im schönen München zuhause.

Für neue Themen begeistere ich mich schnell und arbeite mich leicht in neue Thematik ein. Im Projektmanagement lebe ich meine Leidenschaft für das Planen, Strukturieren und Organisieren aus.

Mein Studium

– Wie alles begann. 

Nach meiner Fachhochschulreife, mit dem Schwerpunkt Technik, entschloss ich mich Maschinenbau zu studieren. Ich fühlte mich auch als Frau in der Technik sehr wohl. Während des Studiums lernte ich sämtliche Bereiche des Maschinenbaus kennen. Um so viele spannende Erfahrungen wie möglich zu sammeln, habe ich die Chance genutzt und ein Semester in Südengland verbracht. Eine Erfahrung, die ich nur jedem empfehlen kann, der die Chance dazu hat. Ein Highlight war unter anderem die Möglichkeit Projektmanagement zu belegen. Aus heutiger Sicht, war das der Grundstein für meinen beruflichen Werdegang. Das Maschinenbau Studium war sehr vielfältig, aber Projektmanagement hat mich am meisten begeistert. Das strukturierte Arbeiten, die vorausschauende Planung, die effektive Organisation und die Kommunikation zwischen den Teams ist das was gutes Projektmanagement ausmacht und auch das was mir daran gefällt. Doch alles hat mal ein Ende und so habe ich 2013 mein Studium erfolgreich abgeschlossen.

Meine Berufserfahrung

Mitte 2013 habe ich meine erste Stelle als Projektassistentin in einer Elektrotechnik-Abteilung angefangen. Das Unternehmen für das ich gearbeitet habe war Airbus Defence & Space in Manching. In meiner Position konnte ich meine ersten praktischen Projektmanagement Erfahrungen sammeln. Nach zweieinhalb Jahren entschied ich mich aus verschiedenen Gründen neue Herausforderungen zu suchen und fing als Junior Projektmanager in der Softwareentwicklung, bei einer Airbus-Tochter, an. Dieses Projekt dauerte neun Monate, in denen ich mich intensiv mit der Planung von und Kommunikation in Projekten und der Definition von Arbeitspaketen beschäftigt habe. Direkt im Anschluss daran habe ich eine Stelle als Projektmanager in einer Werbeagentur angetreten. Dort hatte ich auf einmal viele Projekte für die ich alleine verantwortlich war und ein 6-köpfiges Entwickler Team zu steuern. Zusätzlich habe ich in dieser Anstellung die betriebswirtschaftlichen Aspekte in Projekten und Unternehmen gelernt, da ich das Controlling für meine Projekte, die Budget- und Forecastplanung für meine Team übernommen habe.

Mein Schritt zur freiberuflichen Projektmanagerin

Es war schon immer mein Traum mein eigener Boss zu sein und ein eigenes Unternehmen aufzubauen. Nach über 5 Jahren im Berufsleben war es Ende 2018 so weit und ich kündigte mein Arbeitsverhältnis. Dann bereitete ich alles für meine Selbstständigkeit vor. Seit Anfang 2019 arbeite ich als selbstständige Projektmanagerin. Ich freue mich auf viele tolle, spannende Projekte.

Bei Interesse an einer Zusammenarbeit, geht es hier zu meinem Portfolio.

Viele Grüße,

Jennifer Faber